50 Jahre Pfarrzentrum Quirein

KapelleGemeinsam wollen wir am Samstag, 19.11.2022 um 18.00 Uhr in der St. Quirinuskapelle auf das 50-jährige Bestehen des Pfarrzentrums “Quireinund der “Quirinuskapelle” zurückblicken und dieses Fest mit unserem Herrn Bischof Ivo Muser begehen.

Kurzer geschichtlicher Rückblick:

Nach mehreren unruhigen Zeiten im Stadtviertel “Quirein “ wird das Bedürfnis der deutschsprachigen Quireiner Bevölkerung nach einem eigenständigen Pfarrleben immer spürbarer. Aus der Notwendigkeit heraus über eigene Räume zu verfügen, fassten im Jahre 1960 einige engagierte Bürger den Entschluss, die “Kirchenbaugenossenschaft St. Quirinus” zu gründen. Trotz aller Bemühungen konnte ein Kirchenbau nicht realisiert werden, dies lag vielleicht wohl auch an der politisch unruhigen Zeit der Sechzigerjahre.

Im Jahre 1967 wird die Kirchenbaugenossenschaft in die Kindergartengenossenschaft “St. Quirinus” umgewandelt. Architekt Maurer wird beauftragt neben den Kindergartenräumlichkeiten, einen Mehrzwecksaal für Gottesdienste, eine Wohnung für den Seelsorger und verschiedene Räume für Versammlungen und pfarrliche Aktivitäten zu planen und durch verschiedene Bauunternehmen zu realisieren. Dieses Unternehmen wird durch Spenden der Bevölkerung, durch Zinsbeiträge des Landes, durch Beiträge der Kurie und der Stadtpfarrei finanziert. Im fernen Jahre 1970 konnte im Oktober der Kindergartenbetrieb aufgenommen werden und eineinhalb Jahre später wird der gesamte Bau fertiggestellt. Ostern 1972 wird der erste Gottesdienst in der St. Quirinuskapelle gefeiert. Die deutschsprachige Bevölkerung von Quirein hatte nun Ihr eigenes Pfarrzentrum! 1972 wurde zum ersten Mal - obwohl bis heute rechtlich keine eigene Pfarrei - ein eigener deutschsprachiger Pfarrgemeinderat gewählt. Beim gemeinsamen Gottesdienst und einem anschließenden Umtrunk wollen wir auf vergangene Tage zurückblicken und zuversichtlich in die Zukunft schauen.     

Alle Pfarrmitglieder sind zu dieser Feier herzlich eingeladen.

Erntedank

Gottesdienst am Samstag, 08.10.2022 um 18 Uhr in der St. Quirinuskapelle.

Nach einem Herbst 🍂- Spaziergang auf der Guntschnapromenade und dem “Tõrggelen” im Hof der Pfarrei, nahmen die Jungscharkinder und deren Leiter am Familiengottesdienst zum Thema “Erntedank” teil. P. Siby zelebrierte die Hl. Messe und sprach in seiner Homelie zum “Erntedank”, wo auch die besuchenen Kinder mit einbezogen wurden. Anschließend fand ein Umtrunk statt.

Nachtreffen

“Die Zukunft unserer Pfarrei”, Samstag, 01.10.2022 in Quirein.

Ein interessanter, diskussionsbereiter Nachmittag, mit guten Vorschlägen und Ideen. Dankbar wollen wir Neues wagen….

Hallelujas bei Nacht der Kirchen

DSCN9160Am 10. Juni erklangen in der St. Quirinuskapelle zur “Langen Nacht der Kirchen “ verschiedene Hallelujas von Kirchenchor unter der Leitung von Ute Raffeiner. All das reiche Repertoire an Hallelujas wurden von einer Jugendband und besinnlichen Texten untermalt.

Gebetsmeinung März

gebet2Dieter Schutz pixelio.de

Für die von Missbrauch Betroffenen

Beten wir für alle, die an Verletzungen leiden, die ihnen von Mitgliedern der Kirche zugefügt wurden; mögen sie auch innerhalb der Kirche eine konkrete Antwort auf ihren Schmerz und ihre Leiden finden.