Stefan Stoll, der neue Seelsorger

Als neuer Seelsorge gehe ich mit euch ein Stück des Weges. Ich bin 39 Jahre alt, bin in Wahlen bei Toblach aufgewachsen.

Ich war Kooperator in Sterzing und in Mals, dann habe ich acht Jahre lang in den Pfarreien Gossensass, Pflersch und Brenner meinen Dienst getan. In der Freizeit bin ich in der Natur unterwegs, auch höre ich gerne gute Musik.

Seit zwei Jahren bin ich Pfarrer in Maria in der Au und ich wusste schon damals, dass es nicht bei einer Pfarrei bleiben wird. Zu Hause haben wir einen Bauernhof. Ich habe erlebt, wie das Gras und das Korn wachsen, wir haben Kartoffeln geerntet.

Jetzt versuche ich, hier auszusäen. Den Samen des Wortes darf ich hineinstreuen und hoffen, dass Vieles aufgeht und Frucht bringt. Ich danke allen für die Mithilfe und die herzliche Aufnahme.

Gebetsmeinung September

gebet2Dieter Schutz pixelio.de

 

Universal: Um den Schutz der Ozeane


Dass Politiker, Wissenschaftler und Ökonomen zusammenarbeiten, um die Weltmeere und
Ozeane zu schützen.