Liebe Pfarrmitglieder!

Wer unsere Pfarrgemeinde liebt und schätzt, ist auch immer wieder bereit, etwas dafür zu tun. Ohne Hilfe und Unterstützung durch viele Freiwillige, die das ganze Jahr über tatkräftig mitarbeiten, kann die Pfarrgemeinde nicht bestehen. 

Es gibt unzählige, auch kleinere, Arbeiten, die getan werden müssen, und für die es Helfer braucht. 

Nur eines ist wichtig: Jede Form der Mithilfe und jede finanzielle Unterstützung sind wertvoll und werden gebraucht. 

Ohne jemanden namentlich nennen zu wollen, geht an alle, die sich angesprochen fühlen und bleiben Sie uns treu.

 

Der Pfarrgemeinderat

Gebetsmeinung August

gebet2Dieter Schutz pixelio.de

 

Evangelisation: Familien als Schule der Menschlichkeit


Dass der Familienalltag durch Gebet und liebevollen Umgang immer deutlicher eine
„Schule menschlicher Reife“ wird.